STEFAN MARINOV

Geboren und aufgewachsen in Burgas / Bulgarien

AUSBILDUNG
Staatliche Musikakademie „Pantscho-Vladigerov“ in Sofia / Bulgarien
STUDIENGANG
Dirigieren Chor / Orchester,
mit den Nebenfächern Klavier, Gesang und Pädagogik
bei Prof. Stojan Kralev,  Prof. Vladi Simeonov
Abschluss: Diplom (ausgezeichnetes Gesamtprädikat)

Staatliche Musikhochschule Trossingen / Deutschland
STUDIENGANG
„Künstlerische Ausbildung“ – Chorleitung
bei Prof. Manfred Schreier (Masterstudium)
Abschluss: Diplom (ausgezeichnetes Gesamtprädikat)

BERUFLICHER WERDEGANG
Komponist in Bulgarien u.a. 1. Preis beim Internationalen Musikfestival Goldener Orpheus sowie 1. Preis beim Internationalen Musik-Seefestival in Burgas am Schwarzen Meer

Zweiter Dirigent des bulgarischen Profichores “Sofia” während der „Bregenzer Festspiele“ / Österreich 1991/92

Internationale Engagements als Pianist in Norwegen, Schweden, USA,
Schweiz und Deutschland. Darüber hinaus Teilnahme zur Weiterbildung und Intensivierung an zahlreichen Musikseminaren, u. a. im Rahmen des renommierten Jazzfestivals in Montreux und in der Jazzabteilung des Brüsseler Konservatoriums

Chorleiter verschiedener Chöre in der Bodenseeregion

Private Musikschule in Neukirch / Bodensee (Ausbildung in Klavier und Gesang)